Bild på dörrar i Lokstallet

Ziel ist es, das Gebäude zu bewahren und ein kreatives sowie lebendiges Haus zu schaffen, mit Akteuren aus verschiedenen Bereichen.

LOKSTALLET

 

Schaffensfreude im Lokstallet in Gnesta

In Gnesta steht ein alter Lokschuppen aus dem frühen 20. Jahrhundert. Er diente allerdings nur kurz als Lokschuppen, bereits 1928 wurde die Drehscheibe entfernt und das Gebäude verkauft. Während des größten Teils des 20. Jahrhunderts diente das Gebäude als Werkstatt und Handwerksraum. Auch heute ist das Haus voller Kreativität und Schaffensfreude.

2008 kauften einige Unternehmer das Gebäude von der Gemeinde und der Lokschuppen wurde mit aller gebührenden Vorsicht renoviert, da das Gebäude unter Denkmalschutz steht.
Das Gebäude gehört dem Unternehmen Lokstallet Gnesta AB, dessen Aufgaben unter anderem die Verwaltung der Räumlichkeiten sind sowie das Vermieten an andere Unternehmer, die in den Bereichen Kultur und Handwerk tätig sind.

Kreativ und inspirierend

Im Lokstallet finden inspirierende und engagierte Vorführungen des Theaters Långsjö statt. Bei Sonja Kedem können Sie schöne Keramik für sowohl den Esstisch, als auch für Waschbecken kaufen. Bei der Yogalehrerin Virginia Schermer können Sie Ihrem Körper und Ihrer Seele eine Dosis Weichheit und Geschmeidigkeit gönnen. Künstler wie Johanna Törnqvist und Folkloren haben hier ebenfalls ihre Arbeitsplätze.

Aktive Teilhaber

Auch die Teilhaber von Lokstallet i Gnesta AB haben ihrerseits kreative Betriebe.Tobias Ed, einer der Teilhaber, ist als Zimmermann und Möbeltischler im Betrieb Lokstallet Snickeri AB tätig, zusammen mit der Möbeltischlerin Frida Chrislan, desgleichen Teilhaberin. Die Tischlerei ist im Erdgeschoss gelegen und hier werden unter anderem schöne Schulmöbel aus Holz hergestellt.

Lena Orring hat hier ihren Betrieb Design Lokstallet. Ihre bunten Taschen und Geldbeutel hat sie unter anderem auf dem Markt von Stallarholmen verkauft. Sie ist zudem Teilhaberin des Lokstallet i Gnesta AB und arbeitet derzeit an der Eröffnung eines Geschäftes im Erdgeschoss, in dem viele der Schöpfer des Lokstallet vertreten sein werden.

„Wir Teilhaber legen Wert darauf, dass das Lokstallet eine kreative und lebendige Umgebung mit Vielfalt ist. Das Ergebnis sind gute Zusammenarbeit und neue Märkte, wodurch wiederum neue Geschäftsmöglichkeiten für alle im Haus entstanden sind,“ erzählt Lena.


 

ÜBERBLICK

Das Lokstallet ist ein kulturgeschichtlicher sowie kreativer Ort in Gnesta.

Margretedalsvägen
647 92 Gnesta

Telefon: +46 70 4989713

E-post: lena@lokstallet.se Facebook: LokstalletExternes Link, wird in neuem Fenster geöffnet   

Lokstallet Gnesta