Wandern

NÄHE ZUR NATUR

Bei uns haben Sie alle Möglichkeiten, der Natur wirklich nahezukommen. Natürliches Weideland, Eichenweiden, Naturnadelwälder, Edellaubwälder und Unmengen von Seen – das sind nur einige der Biotope, die hier vertreten sind!
Auch das Vogelleben ist äußerst reich, 125 Brutvogelarten wurden beobachtet. Einige vom Aussterben bedrohte Arten wie Uhu, Auerhuhn und Rohrdrommel wurden ebenfalls in der Gegend gesehen.

Seen machen ein Sechstel der Fläche der Gemeinde aus, wobei es sich um Flachlandseen, kleine Waldseen und Grabenbruchseen handelt. Der große See Båven, mit seinen vielen Inseln und seinem für Schweden einzigartigen Welsbestand, ist ein Klasse für sich.


Sörmlandsleden – das Naturjuwel in Sörmland

Wandern Sie 100 Meilen durch die abwechslungsreiche Umgebung von Sörmland. Entdecken Sie die dichten Wälder, die offenen Felder sowie die glatten Felsen an der Küste. Sehen Sie sich auch die alten Kulturregionen sowie die historischen Denkmäler an, die entlang des Weges auf Sie warten.

Der Sörmlandsleden ist in 62 Etappen unterteilt, von denen jede zwischen 10 und 15 km lang ist. Das Gelände ist abwechslungsreich und eignet sich sowohl für anstrengende Wanderungen, als auch für leichte Sonntagsspaziergänge.

Näheres über den Sörmlandsleden.Externes Link


Wir haben 18 schöne Naturschutzgebiete

Die Naturschutzgebiete der Gemeinde Gnesta sind hauptsächlich aufgrund ihrer hohen biologischen Bedeutung geschützt. Besuche dieser Gegenden fordern daher meistens gute Beweglichkeit. Nicht alle Naturschutzgebiete verfügen über Parkplätze oder Wanderpfade, die den Besuch erleichtern. Es lohnt sich – bereits nach wenigen Kilometern haben Sie den Nutzwald durchwandert und erreichen die alten Wälder der Naturschutzgebiete, die von weichen Moosmatten bedeckt sind und vor Ihnen fliegt ein Auerhuhn oder ein Haselhuhn auf.

Karten und nähere Informationen.Externes Link